SKANDINAVISCHER WERKZEUG-HÄNDLER

Verkter ist der größte Onlineshop für Heimwerker in Skandinavien und Nordeuropa und hat das größte Sortiment an Werkzeug für Profis und Amateure. Im Jahr 2011 eröffnete der Onlineshop in Litauen.

Die Herausforderung

Da die bisherige eCommerce-Plattform von Verkters Onlineshop war nicht flexibel genug und es fhelte an Integrationsmöglichkeiten. Erst die Umstellung auf Magento ermöglichte Verkter eine skalierbare Lösung in Skandinavien und Nordeuropa.

Die Lösung

Die Kernfunktionalität wurde in 15 Wochen mit mehr als 25 Magento Modulen erstellt. Wir begannen mit Vertker.dk.

Eine große Anzahl von Magento-Modulen war für die Entwicklung eines schnelleren Onlineshops nötig. Erstens brauchte Verkter ein ordnungsgemäßes Lagerverwaltungssystem. Dafür entwickelten wir ein Embedded ERP-Modul für Lagerverfolgung, Händler-Support sowie Inventar-, Transfer- und Lagerbestände. Verkter hat mehr als 50 Einzelhändler und 5 Lagerhallen. Durch die Verwendung des Embedded ERP-Moduls erreichten wir Bestandsaktualisierungen in Echtzeit, einen Login für jeden Händler, automatisierte Statusaktualisierungen (verfügbar, bestellbar, nicht verfügbar) sowie eine Funktion zum Aktivieren und Deaktivieren von Nachbestellungen für jedes Produkt.

Verkters Onlinekunden wollen wissen, wann ihre Bestellung ankommt. Wir haben eine Lieferzeit-Anzeige-Funktion erstellt, da verschiedene Produkte je nach Versandart zu unterschiedlichen Zeitpunkten geliefert werden können.

Da Verkter viele Produktkategorien mit unterschiedlichen Attributen hat, wurde das Layer-Navigationsmodul modifiziert und an das Design des Onlineshops angepasst. Es gibt die Möglichkeit, zu wählen, wie viele Werte des filtrierbaren Attributs dem Kunden angezeigt werden sollen.

Um das Management des Onlineshops auch Admins ohne Programmierkenntnisse zu ermöglichen, haben wir ein Attribut-Splash-Seitenmodul implementiert, das es ermöglicht, zusätzliche Seiten im Onlineshop zu erstellen, abhängig von den spezifischen Attributen. Diese Seiten können im Hauptmenu oder an verschiedenen Orten im E-Shop angezeigt werden.

Suchoptimierung

Das SOLR-Modul erleichtert die Produktsuche, denn es hat eine eingebaute Rechtschreibprüfung und schlägt naheliegende Suchworte vor. Es zeigt auch die fünf relevantesten Ergebnisse, die mit einem bestimmten Begriff verbunden sind. Wenn also ein Benutzer nach einem bestimmten Produkt sucht und einen Rechtschreibfehler macht, wird das Produkt dennoch gefunden.

Wegen der riesigen Menge an Produkten mit unterschiedlichen Attributen und Informationen wurde das Vollseiten-Lack-Cache-Modul implementiert. Dieses Modul ist für Content-schwere Websites notwendig, um HTTP zu beschleunigen.

Integration in Buchhaltungssystem

Verkter nutzt das Buchhaltungssystem Būtenta. Wir mussten das Rechnungswesen an Magento anpassen, da Būtenta Produkte und Aufträge berücksichtigt. Um die Prozesse für Verkter effektiver zu machen, haben wir das PDF Invoice Modul implementiert. Damit kann der Admin Rechnungen nach den Vorgaben der verschiedenen Länder erstellen.

Versand- und Liefermodule

Ein wichtiger Teil des Onlineshops ist die Kommunikation mit dem Kunden zum Kauf- und Lieferprozess. Kunden werden ständig auf den neusten Stand gebracht. Für diese Funktion haben wir das Modul für Follow-up-Mails implementiert, das es ermöglicht, Nachrichten entsprechend definierter Regeln zu senden. Dieses Modul kann an einen vollen Einkaufswagen erinnern, wenn die Bestellung nicht ausgeführt wurde. Auch Cross-Selling auf der Grundlage des Einkaufswagens oder der vorherigen Verkäufe, das Versenden von Rabattcodes und E-Mails mit Tracking-Informationen nach dem geänderten Bestellstatus sind Funktionalitäten des Moduls.

Verkters Onlineshop brauchte außerdem ein Modul, das den Versand der unterschiedlich großen und schweden Produkte anpasst. Die Integration mit dem Mypack-System wurde vorgenommen, um die beste Versandweise für ein Produkt nach seinen Eigenschaften auszuwählen. Die Onlinekunden haben verschiedene Zahlungsarten zur Auswahl, darunter  Klarna, Paysera und Svea, die beliebtesten Zahlungssysteme im Baltikum und in den nordischen Ländern.

Visuelle Lösung

Um die erste Version des Onlineshops so schnell wie möglich online zu stellen, um die  Sommersaison abzufangen, haben wir eine bestehende Designvorlage verwendet. Anstatt eines Banners hat Verkter beschlossen, auf der Startseite Top-Kategorien zu zeigen.

Die Architektur des Magento-Onlineshops wird für sieben Onlineshops in sieben Ländern verwendet: Schweden, Norwegen, Deutschland, Dänemark, Litauen, Estland und Lettland.

Ähnliche Projekte